Bildende Kunst Kunstgewerbe - Ausstellung

Parfumflacons – Hüllen verführerischer Düfte
Die Sammlung Storp – von der Antike bis heute

Parfumflacons – Hüllen verführerischer Düfte<br />
Die Sammlung Storp – von der Antike bis heute
Datum Vom 21/10/2017 bis zum 08/04/2018
Preise
Beschreibung
Ein Tag kann so schön sein: Ein paar Tropfen aus einem schönen Flacon oder ein leichter Druck auf den Zerstäuber – und schon umgibt einen eine wahre Wolke Wohlgefühl. Düfte sind ein kleiner Luxus und sie bedürfen eines entsprechenden Behältnisses.

Schon bei den alten Ägyptern war der Wunsch verbreitet, einen Duftstoff permanent bei sich tragen zu können. Da ein Duft nur wirken konnte, wenn man ihn stets in Reichweite hatte, benötigte man geeignete Aufbewahrungsbehälter.

Flacons waren dazu bestimmt, jedem Parfum eine ganz eigene, persönliche Note zu verleihen. Heute werden diese Designobjekte als Kunstwerke anerkannt. Sie waren immer den Einflüssen des Zeitgeistes unterworfen. Flacons gehören zu den wichtigsten Marketingwerkzeugen der Beautyindustrie.

In dieser Sonderausstellung sind über 500 Flacons aus den letzten 3000 Jahren zu sehen. Die Vielfalt der Formen ist überwältigend und den Materialien sind praktisch keine Grenzen gesetzt: Gold, Silber, Glas, Porzellan, Emaille, Schildpatt, Perlen oder Edelsteine. Die ausgestellten Flacons aus der Storp-Sammlung München sind lediglich ein Auszug aus der weltgrössten Kollektion.

In der Ausstellung begegnet man Düften aus längst vergangener Zeit, welche von unseren heutigen Nasen keineswegs als wohlriechend wahrgenommen werden. Workshops und Wettbewerb geben kleinen und grossen Besuchern Gelegenheit, die Welt der Flacons und Parfums selber zu erleben.

<< zurück zum Suchergebnis

KALENDER

erweiterte Suche

VERZEICHNISSE

ANZEIGEN